Banken – Finanzen – Iinternationales
Banken – Finanzen – Iinternationales 0
Seit 25 Jahren bieten die Anwälte der Abteilung „Banken – Finanzen – Internationales“ ihren nationalen und internationalen Mandanten fundierte Sachkenntnisse im Bank-, Finanz- und internationalem Wirtschaftsrecht.

Sie werden regelmäßig für die verschiedenen Akteure der Bereiche Banken, Finanzdienstleistungen, Vermögensverwaltung und Versicherung tätig und helfen diesen dabei, in einem komplexen, sich kontinuierlich wandelnden rechtlichen Umfeld die passenden juristischen Lösungen zu finden.

Sie begleiten Banken, Finanzinstitute, Investmentdienstleister, Finanzberater sowie Versicherungsunternehmen und -vermittler bei der Beantragung der für ihre Geschäftstätigkeit und ihre Unternehmensentwicklung notwendigen Genehmigungen und Zulassungen.

Darüber hinaus berät, unterstützt und vertritt die Abteilung „Banken – Finanzen – Internationales“ Unternehmen und Privatpersonen im internationalen Wirtschaftsrecht und internationalen Privatrecht.

Schwerpunktmäßig deckt sie dabei insbesondere folgende Bereiche ab:

Bank- und Finanzrecht:
- Regelung der Märkte und Finanzinstrumente
- Genehmigungsgesuche: Verwaltungsgesellschaften, Investmentdienstleister (PSI), Vermittler von Bankgeschäften und Zahlungsdiensten (IOBSP), OGA und Investmentsfonds (FCP);
- Vermarktung von Finanzprodukten und -dienstleistungen, Zahlungsdienste, Online-Verkäufe;
- Verwaltungsmandate, Vertriebsvereinbarungen und Vertragsunterlagen;
- Berufsethik, Interessenkonfliktprävention und Bekämpfung von Geldwäsche;
- Marktmissbrauch (Kursmanipulationen, Insiderdelikte, Falschinformationen);
- Garantien und Sicherheiten (Garantieverträge, Verpfändungen, Bürgschaften);
- Bankgeschäfte, Investmentleistungen, Sicherungsübereignung und Vermögensverwaltung;
- Investment- und Finanzierungsgeschäfte, Kredite, Leasing, Factoring;
- Vermögensberatung;
- Kapitalbeteiligung von Arbeitnehmern, Allfinanz, alternative Verwaltung;
- Versicherungen und Versicherungsvermittlung;
- Zivile und strafrechtliche Haftung;
- Disziplinarstreitigkeiten vor den Kontrollbehörden: AMF (Finanzmarktaufsicht) und ACP (Banken- und Versicherungsaufsicht);
- Rechtsstreitigkeiten vor den Gerichten und Schiedsgerichten sowie Schlichtung;
- Forderungseinziehung, Vollstreckungen.

Internationales Recht:
- Französische Investitionen im Ausland und ausländische Investitionen in Frankreich;
- Internationaler Warenverkauf / Internationale Handelsgeschäfte;
- Verhandlung und Abfassung internationaler Verträge;
- Internationale Rechtsstreitigkeiten vor den Gerichten und Schiedsgerichten sowie Schlichtung.
 
filet


0

Banken – Finanzen – Iinternationales

Silvestre Tandeau de Marsac
smarsac@ftms-a.com
filet
Laurent Barbotin
lbarbotin@ftms-a.com
filet
Sandy Duret
saduret@ftms-a.com
filet
Apolline Bruneel
abruneel@ftms-a.com
filet
Paul Dalmasso
pdalmasso@ftms-a.com
filet